Herzlich Willkommen auf der Homepage vom Kinderchor "KUNTERBUNT"!

Seit dem Ferienprogramm 2011 singen wir gemeinsam mit unserem Werner jeden Donnerstag in der Schmiechachhalle von 18:00-19:00 Uhr.

Wir dürfen uns auch zur Musik bewegen und klatschen - das macht uns besonders viel Spaß. Und sogar englisch lernen wir noch nebenbei! Wer ein Instrument spielt, darf es gerne auch einmal mitbringen und das ein oder andere Lied begleiten.

Zum Singen gehört auch das Kennenlernen der eigenen Stimme, sowie Theorielehre, Gedächtnistraining und Konzentrations- und Körperübungen. Das ist oft ganz witzig, obwohl es manchmal anstrengend ist.

Wenn die Großen ein Konzert geben, dann sind wir meistens mit ein paar Stücken auch dabei. Das letzte Mal waren wir in Kissing und das war echt super! Zur Adventszeit dürfen wir ganz alleine einmal bei einer Veranstaltung auftreten und die Erwachsenen in ein Altenheim begleiten, wo sie die Menschen am Nachmittag etwas unterhalten werden und auch das Weihnachtskonzert vom Gospelchor dürfen wir mitgestalten.

Wenn DU also Lust hast, Dir unseren Chor mal anzuschauen, dann ruf einfach bei Werner an. Vorraussetzung ist allerdings, dass du lesen kannst.

Die KUNTERBUNT-Truppe freut sich auf DICH!

Kontakt:
Werner Hövelmanns, Bgm.-Ziegler-Str. 5a, 86511 Schmiechen
Tel: 08206/7385 oder Mail: kunterbunt@schmiechen.de

Messe am 3. Advent 2014

Kunterbunte Kindermesse

Der Schmiechener Kinderchor gestaltete einen Gottesdienst ohne Mikrofon    Eine kunterbunte Messe haben die Sänger und Sängerinnen vom Kirchenchor Kunterbunt zusammen mit vier Firmlingen in Schmiechen gestaltet Foto: Gudrun Kölz

Seit drei Jahren gibt es ihn schon, den Kinderchor Kunterbunt. Seit dem Ferienprogramm im Jahr 2011 treffen sich die Kinder regelmäßig zur Probe mit Chorleiter Werner Hövelmanns, und was sie in dieser kurzen Zeit erreicht haben, zeigten sie unter anderem beim Kinder- und Jugendgottesdienst am dritten Advent in der Pfarrkirche St. Johannes in Schmiechen. Neun Sänger aus dem kunterbunten Chor wurden bei der Messe von vier Firmlingen aus der Pfarrgemeinschaft unterstützt. Begleitet von Florian Bettinger am Klavier haben die jungen Interpreten die gesamte Messe mit deutschen und englischen Liedern begleitet.

Ein Mikrofon war hier nicht nötig. Mit sicheren, kräftigen Stimmen sangen die Chormitglieder unter anderem Stücke wie „We shall go up“ aus der Gospelmesse „children’s praise“ von Reinhard Pikora. Die Handschrift von Chorleiter Werner Hövelmanns, der auch den Gospelchor und den Kirchenchor in Schmiechen leitet, ist unverkennbar. Auch das zweistimmige Halleluja haben die jungen Sänger dank der guten Schule bei Hövelmanns stimmig vorgetragen.

Als Thema für die Messe hatte Pfarrer Xavier „Wachsamkeit“ ausgewählt. Warst Du heute schon wachsam?“, fragte er die Kirchenbesucher. Xavier: „Ist Dir aufgefallen, dass die Ministranten heute rot, violett und grün tragen, und nicht nur eine Farbe? Ist Dir außerdem aufgefallen, dass viele zusätzliche Engel in der Kirche auf Euch herabschauen? Wenn es Euch nicht aufgefallen ist, wart ihr nicht wachsam.“ Mancher hatte es vielleicht gleich festgestellt und sich gewundert, warum die Ministranten heute so kunterbunt angezogen sind. Andere lächelten erst nach den Worten Xavier’s, weil es ihnen da erst bewusst geworden war.

Das Schlusslied „Geh den Weg“ hat der junge Chor gleich zweisprachig in Deutsch und Englisch gesungen. Junge Leute die Freude am Singen haben können gerne noch beim Kinderchor Kunterbunt mitmachen. Der Chor probt jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr in der Schmiechachhalle. (vina)

Werner Hövelmanns, Bgm.-Ziegler-Str. 5a, 86511 Schmiechen, Telefon 08206/7385, E-Mail: kunterbunt@schmiechen.de

St. Afra 2011